Was ist das eigentlich für eine Mutter?

So ein Ding, eine Frage, die ich mir immer und immer wieder stelle! Wie muss man eigentlich gestrickt sein, um den Kindern das andere Elternteil zu vermiesen?

Das kann doch irgendwie nicht angehen, oder?

Ich würde das selbst jetzt noch nicht machen, selbst mit allen Wut- und Rachegefühlen, die ich derzeit mit mir herumtrage.

Vor ein paar Monaten ist mein Vater gestorben und wir waren eigentlich nicht besonders innig. Im großen und ganzen ein gutes Verhältnis, aber meine Probleme habe ich nicht mit ihm geteilt, es sein denn es war ein handwerkliches Problem.

Trotzdem erlebe ich immer noch täglich Situationen, wo ich an ihn denke. Momente wo ich sagen würde: „Vatter, dat ist ein Ding … „, oder so ähnlich.

Der Hohn ist, die Frau ist Grundschullehrerin an der Daniel-Schürmann-Grundschule! Die armen Kinder, auf die man diese Frau loslässt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.